Programm
        A r c h i v 2 0 1 7 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008
        Impressum
         
        Karten unter reservierung@schwerereiter.de
oder 089 / 21898226
und an der Abendkasse
Vorverkauf über > München Ticket
         
19. Nov 2017
So
20:00
Karten € 15 und 10 erm.
  ZEITSPRUNG 30
Werke von Luigi Dallapiccola und Klaus Ospald für Frauenstimme
und Ensemble aus den Jahren 1942 bis 2012 / Thérèse Wincent Sopran, Noa Frenkel Alt, Ensemble Zeitsprung, Leitung Peter Hirsch

   
   
   
   

Musik für Frauenstimme und Ensemble steht im dreißigstenKonzert der ZEITSPRUNG-Reihe auf dem Programm. Hauptwerk des Abends ist „... in questa rimota parte ...” von Klaus Ospald, das er zwischen 2011/12 komponierte. Ospald hat eine ganz besondere Beziehung zum italienischen Dichter Giacomo Leopardi,schon 2005 begann er einen Zyklus über dessen Texte. In diesem sechsten und letzten Teil schafft er in ungewöhnlicher Besetzung – u.a. mit zwei Harfen, Hackbrett und Celesta – eine ganz eigene, fragile Klangsinnlichkeit. Hier und auch in der italienischen Sprache liegt die Verbindung zum ersten Teil des Konzerts: Peter Hirsch, der erstmals das Ensemble Zeitsprung dirigiert, setzte Musik von Luigi Dallapiccola aufs Programm – drei ganz unterschiedliche Werke aus verschiedenen Schaffens-phasen des Italieners. Die schwedische Sopranistin Thérèse Wincent, regelmäßige Gastsolistin beim Ensemble Zeitsprung, konnte wieder für Dallapiccolas „Cinque frammenti di Saffo” und „Commiato” verpflichtet werden, für Ospalds „... in questa rimota parte ...” konnte mit Noa Frenkel die Uraufführungsaltistin aus Holland gewonnen werden.

Thérèse Wincent Sopran, Noa Frenkel Alt,
Ensemble Zeitsprung, Leitung Peter Hirsch

   
   
   
    Ein Projekt von Markus Elsner/Ensemble Zeitsprung und Schwere Reiter MUSIK, gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München
   
   


   
    Karten zu EUR 15 und 10 (erm.) unter Tel 089 – 2189 8226
oder reservierung@schwerereiter.de und an der Abendkasse
Vorverkauf über München Ticket
   
   


   
      Copyright © 2008 - 2017 – Schwere Reiter MUSIK | Kunstbahnsteig
update 24.08.2017